Popcorn Fett – Popcorn Öl - erforderlich zur Popcornherstellung

Popcorn kann nach verschiedenen Methoden frisch zubereitet werden. Eine der Häufigsten und Beliebtesten ist das Erhitzen im Kessel einer Popcornmaschine oder im Topf auf einem Herd. Dafür ist Öl oder Fett erforderlich, denn Popcorn wird unter hohen Temperaturen hergestellt. Für die heiße, köstliche und gesunde Zubereitung von Popcorn in einem Topf, einem Kessel oder einer Pfanne eignet sich allerdings nicht jedes Öl und Fett.

Wir bieten Ihnen optimal geeignete Öle und Fette für die Popcornzubereitung, die im Lieferumfang enthalten sind, wenn Sie unsere Popcornmaschine mieten. Sie können ebenso den Puffmais in den Popcornformen Butterfly und Mushroom zu unserer Popcornmaschine mitbuchen.

Popcornzubereitung - die richtigen Öle und Fette

Damit aus Puffmais das beliebte Popcorn wird, bedarf es hoher Temperaturen. Die Puffmaiskörner poppen bei 200 °C auf. Erst bei dieser Temperatur gibt die dichte Maiskornschale dem zunehmenden Innendruck durch den entstehenden ausbreitenden Dampf vom Wasser aus dem Endosperm des Maiskorns vollkommen nach und platzt auf. Der Molekülschwamm des stärkehaltigen Speichergewebes (Endosperms) reißt förmlich auseinander. Das Stärkegewebe dehnt sich mit einer schaumigen Struktur aus, kühlt sofort ab und erstarrt mit eingeschlossener Luft in den Zwischenräumen. Fertig ist das Popcorn! Der erforderlichen Hitze für diesen Prozess muss jedoch auch das benötigte Öl oder Fett im Topf gut standhalten. Andernfalls kommt es zu Verbrennungen, Rauch sowie der Entstehung von schädlichen Zersetzungen, Nebenprodukten und Stoffen.

Im Prinzip, wie beim Braten oder Frittieren unter Temperaturen von 180 °C bis 200 °C, sind auch für die Popcornzubereitung hitzebeständige Öle und Fette erforderlich. Werden ungeeignete Fette und Öle auf hohen Temperaturen erhitzt, können gesundheitsschädliche Transfettsäuren sowie Zersetzungsprodukte, wie etwa Formaldehyd und Benzol entstehen.

Welchen heißen Temperaturen und wie lange ein Speiseöl oder Speisefett standhält, hängt von dessen Zusammensetzung ab. Hier spielen vor allem gesättigte Fettsäuren, einfach ungesättigte Fettsäuren und mehrfach ungesättigte Fettsäuren eine Rolle. Je höher der Anteil an "gesättigten Fettsäuren" ist, desto hitzebeständiger ist das Öl und desto höher liegt der Rauchpunkt. Ob ein Speiseöl über einen hohen oder gar überwiegenden Gehalt an gesättigten Fettsäuren verfügt, ist auf den ersten Blick daran zu erkennen, dass es bei normaler Zimmertemperatur oder kühlen Temperaturen zu einem festen Fett und unter dem Einfluss von Wärme zu einem flüssigen Öl wird. Beispiele dafür sind Kokosöl/Kokosfett und Palmkernöl/Palmfett.

Ebenfalls besitzen Öle und Fette eine hohe Hitzebeständigkeit, die von Natur aus über einen hohen Gehalt an "einfach ungesättigten Fettsäuren" verfügen. Pflanzenöle mit überwiegend mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind hingegen sehr anfällig für die oxidative Zersetzung und nicht sehr hitzestabil. Dazu gehören z. B. Sonnenblumenöl, Distelöl und Walnussöl. Hoch hitzebeständig sind jedoch durch Raffination und Heißpressung behandelte Pflanzenöle, die ernährungsphysiologisch gegenüber kalt gepressten, nativen Ölen allerdings eher unvorteilhaft sind.

Der Rauchpunkt eines Pflanzenöls bietet eine Orientierung zur Eignung für die Popcornzubereitung. Er definiert die Temperatur, ab der ein Öl oder Fett Rauch entwickelt, verbrannt riecht und sich zersetzt. Für Popcorn sollten der Rauchpunkt und die Hitzebeständigkeit eines Öls möglichst hoch und entsprechend bei 200 °C liegen. Voraussetzungen für ein geeignetes Popcornöl oder Popcornfett sind eine hohe Hitzebeständigkeit und Rauchpunkte für mindestens 200 °C sowie diverse gesundheitliche und geschmackliche Eignungen.

Geeignete und ungeeignete Öle & Fette für Popcorn

Es gibt eine Reihe an geeigneten Ölen und Fetten für eine gelungene Popcornzubereitung im Topf.

Hitzebeständige Öle/Fette:

* Kokosöl/Kokosfett: Rauchpunkt zwischen 194 °C - 205 °C
* Palmkernöl/Palmkernfett: Rauchpunkt bei 220 °C
* Butterschmalz: Rauchpunkt zwischen 200 °C - 205 °C
* High Oleic Bratöle: stabil bis circa 210 °C
* Natives Avocadoöl (Fruchtfleischöl): äußerst hitzebeständig, Rauchpunkt bei 261 °C
* Sojaöl: Rauchpunkt bei 213 °C
* Popcornöle und Popcornfette (spezielle Mischungen): beständig bis über 200 °C
* Öle mit Raffination:
+ raffiniertes Sonnenblumenöl (210° - 225°),
+ raffiniertes Distelöl (210°),
+ raffiniertes Rapsöl (220°),
+ raffiniertes Erdnussöl (207 °C),
+ raffiniertes Maiskeimöl (200°)

High Oleic (HO) Öle werden aus Pflanzen gewonnen, die speziell auf eine hohe Hitzebeständigkeit gezüchtet wurden, wie HO Sonnenblumen, HO Raps oder HO Disteln. Diese Pflanzen wurden ohne Gentechnik gezüchtet. Durch die Zucht besitzen diese speziellen Pflanzen aber einen hohen Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren, insbesondere Ölsäure. Dadurch sind High Oleic Öle höchst hitzebeständig sowie oxidationsstabil und werden zum Braten, Frittieren oder für Popcorn verwendet.

Nicht geeignete Öle/Fette für Popcorn sind zum Beispiel:

* unraffinierte, kalt gepresste Öle: Olivenöl, Rapsöl, Distelöl, Sonnenblumenöl, Sesamöl
* Leinöl
* Walnussöl
* Butter
* Margarine
* Schweineschmalz

Öle und Fette, wie zum Beispiel Erdnussöl, können auch hinsichtlich der individuellen Unverträglichkeit und Allergieanfälligkeit ungeeignet sein. Einige Öle stammen unter Umständen von Pflanzen, wie zum Beispiel Soja, die mit Gentechnik gezüchtet wurden. Es wird empfohlen, auf gentechnikfreie Öle und Fette zu achten. Des Weiteren haben einige Öle, Fette und Schmalze trotz Eignung ein besonderes Eigenaroma, das eventuell nicht zu der gewünschten süßen oder herzhaften Geschmackszubereitung des Popcorns passt.

Spezielles Popcornöl und Popcornfett

Es gibt im Handel für die Zubereitung von Popcorn auch spezielle Popcornöle und Popcornfette. Diese sind explizit für die Popcornzubereitung hergestellt worden und in besonderem Maße hitzebeständig sowie oxidationsstabil. Diese Spezialöle und Spezialfette basieren oft auf Kokosfett, Palmkernöl und/oder High Oleic (HO) Ölen oder einer anderen Mischung aus hitzebeständigen Ölen. Zur Veredlung der Farbe und Förderung des Geschmacks sind diese Produkte zusätzlich mit weiteren Zutaten versehen, wie z. B. Beta Carotin oder Butteraroma.

Hallo Ich bin LILLI LUSTIG

Ich verleihe alles, was Spaß macht! Möchten Sie eine Sofortbildkamera mieten oder in Berlin und Umgebung eine Popcornmaschine mieten, dann kann ich Ihnen bestimmt helfen. :-)

Unsere Niederlassung in Nordrhein-Westfalen bieten diese ebenfalls an. Findet Ihre Veranstaltung dort statt, so können Sie auch hier eine:
* Popcornmaschine mieten in Köln
* Popcornmaschine mieten in Düsseldorf
* Popcornmaschine mieten in Dortmund

Niederlassung Berlin

H2N - Fotobox Photobooth
Tel.:+49 30 239 099 34
Mobil.:+49 178 6924151 Seumestrasse 30
10245 Berlin
Impressum | DSGVO

Niederlassung Düsseldorf

IPHOTOBOOTH.de
Gustav-Mahler-Straße 79
40721 Hilden
Tel.:+491525 365 66 58
Impressum

Niederlassung Thüringen

partyfotoautomat.de
Thüringen - 99092 Erfurt
Antaresweg 11
Tel.:+49 172 860 88 33
Impressum
ANRUFEN

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen